Pulver

Agglomeriertes Schweißpulver BF 6.30

Schweißpulvertype: Aluminat-Basisch

Normbezeichnung:
ISO 14174: S A AB 1 66 AC H5 *)
(EN 760: SA AB 1 66 AC H5)

Eigenschaften

Mittelbasisches Pulver zum Verbindungsschweißen von hochwertigen Rohrbaustählen der Öl und Gasindustrie. Sehr gut geeignet zum Ein- und Mehrdrahtschweißen (bis 5 Drähte) in Lage/Gegenlage. Gute Nahtformung und Nahtaussehen bei guter Benetzung mit flachen Nahtübergängen bei selbstlösender Schlacke. Hohe Kornfestigkeit und geringer Abrieb sind mitentscheidend für niedrigen Schweißpulververbrauch bei guten Fördereigenschaften. Niedrige Wasserstoffgehalte unter 5 ml/100 g Schweißgutdeposit und Sauerstoffgehalte um 350 ppm sind neben den konstanten metallurgischen Schweißpulververhalten bei geringem Silizium- und Mangan-Zubrand ausschlaggebend für gleichmäßig gute mechanische Gütewerte auch beim Schweißen dickwandiger Rohre in Lage/Gegenlage.

Einsatzgebiete

Längs- und Spiralrohrfertigung von Rohrbaustählen ab L360 oder X52 bis L555 oder X80 gem. ISO3183 / API-5L.

Hauptbestandteile

SiO2 + TiO2Al2O3 + MnOCaO + MgOCaF2
20 % 35 % 20 % 20 %
Basizitätsgrad nach Boniszewski: ~1,4

Metallurgisches Verhalten nach ISO 14174 Stromart DC

Zubrand von Silizium
Zubrand von Silizium
Ab- / Zubrand von Mangan
Ab- / Zubrand Mangan

Pulverschüttgewicht: 0,95 kg / dm3 (l)
Körnung nach ISO 14174: 2 - 16 (Tyler 10 x 65)
Strombelastbarkeit: bis 1.500 A Gleich- oder Wechselstrom bei Eindraht

*) Diffusibler Wasserstoffgehalt H5: Bestimmung nach ISO 3690; Stromart DC; Trocknung bei 200 ± 50°C

 

Zurück